USB-Sticks, Daten, bespielen, aufspielen, preload, data

USB-Sticks mit Daten bespielen

Gerne spielen wir Ihre Daten auf den von uns produzierten USB-Stick auf oder wir betanken einen bereits produzierten USB-Stick. Übermitteln Sie uns mit Ihrem Auftrag (oder auch ein paar Tage später) die Daten per Email/FTP/Downloadlink oder wetransfer und wir betanken Ihren USB-Stick. Einfach, sicher und schnell.


USB-Sticks in der Produktion (China) mit Daten betanken

Preisstaffel

  • 0,10 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen bis 50 MB
  • 0,20 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen ab 50 - 250 MB
  • 0,30 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen ab 250 MB
  • 1,00 Euro/St. = Autostart-Funktion (inkl. aller Daten aufspielen)

Dauer der Produktion mit Daten

Das Aufspielen der Daten verlängert nicht die Produktionszeit! Die Ausnahme bildet hier die Autostart-Funktion, hier ist der Produktionsaufwand deutlich intensiver (Verzögerung ca. 1 Werktag).

Datenanlieferung

Bitte liefern Sie uns die aufzuspielenden Daten gleich mit Ihrer Bestellung an. Es ist aber auch möglich die Daten erst zu einem späteren Zeitpunkt bei uns anzuliefern. Ab Anlieferung der Daten bis zur vollständigen Auslieferung sollten Sie aber mit ca. 5 Werktagen rechnen. Bei sehr eiligen Sendungen können wir die USB-Sticks auch in Deutschland "einlagern" und auf die Daten warten. Die Auslieferung ab Bereitstellung der Daten kann dann innerhalb von 1-2 Werktagen erfolgen. Preise und Details finden Sie in der rechten Spalte.


Vertrauliche Daten - sichere USB-Stick Bespielung in Deutschland

Sie haben vertrauliche und sehr wichtige Daten die auf einen USB-Stick gespielt werden müssen? Wir bieten Ihnen gerne diesen speziellen Service an.
Wie ist die Vorgehensweise? Sie übermitteln uns die Daten per ftp oder auf einem USB-Stick/DVD (nicht per Dropbox, wetransfer oder einem sonstigen öffentlichen Dienst). Wir kopieren Ihre Daten lokal auf einen Computer und erzeugen einen Master USB-Stick der in unserem Safe verschlossen wird. Ihre Daten haben keinen Kontakt mit unserem Netzwerk und werden sofort vom lokalen Computer gelöscht. Am Tag der Bespielung wird eine verantwortliche Person ernannt, die für die Bespielung und den Master USB-Stick zuständig ist. Diese Person verfolgt die Bespielung bis hin zum Versand. Damit können wir einen lückenlose Ablauf unsererseits garantieren. Gerne unterschreiben wir auch eine Geheimhaltungsvereinbarung Ihrerseits.

Preis für sichere Bespielung in Deutschland

  • 1,00 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen bis 2 GB
  • 1,20 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen bis 4 GB
  • 1,40 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen bis 6 GB
  • 1,60 Euro/St. = Daten löschbar aufspielen bis 8 GB

Daten in Deutschland aufspielen

Sie senden uns Ihre USB-Sticks, davon sollte 1 Stück bereits mit den gewünschten Daten bespielt sein, dem sogenannten Master USB-Stick. Diesen duplizieren wir auf alle anderen, dabei kontrollieren wir den USB-Stick nochmals auf Korrektheit und Lesbarkeit. Fehlerhafte USB-Sticks sortieren wir entsprechend aus.

Produktionsdauer

Die reguläre Bespielzeit beträgt ca. 3 Werktage je 5000 Stück (abhängig von Datengröße und Konfektionierung). Bitte melden Sie unbedingt rechtzeitig anstehende Bespielaufträge an. Expressproduktionen (taggleich) nach Absprache. Reguläre und kleiner Bespielchargen benötigen in der Regel einen, max. zwei Werktage.

Preisstaffel für das Bespielen von USB-Sticks in Deutschland

Preise gültig ab einer Menge von 200 Stück:
  • Datenmenge bis 1 GB = 0,23 Euro/St.
  • Datenmenge bis 2 GB = 0,31 Euro/St.
  • Datenmenge bis 5 GB = 0,37 Euro/St.
  • Datenmenge bis 12 GB = 0,45 Euro/St.
  • Datenmenge ab 12 GB = 0,58 Euro/St.
Bitte beachten Sie, dass wir für eine Datenmenge ab größer 2 GB eine Aufschlüsselung Ihrer Dateigrößen zur Kalkulation des Aufwands benötigen. Je nach Menge und Größe der Einzeldateien kann der Bespielauftrag mehr oder weniger Arbeitszeit in Anspruch nehmen. Dies muss vorher im Angebot berücksichtigt werden.

Konfektionierungskosten

Unter konfektionieren verstehen wir das aus- oder einpacken jedes einzelnen USB-Sticks oder das umbenennen von Laufwerksbezeichnungen.
  • Laufwerksname umbenennen = 0,03 Euro/St.
  • Plastiktütchen oder Faltschachtel mit Standard USB-Stick ohne Deckel= 0,25 Euro/St.
  • Plastiktütchen oder Faltschachtel mit Standard USB-Stick mit Deckel= 0,26 Euro/St.
  • Plastiktütchen oder Faltschachtel mit Standard USB-Stick zum Drehen = 0,27 Euro/St.
  • Plastiktütchen oder Faltschachtel mit Visitenkarte = 0,28 Euro/St.
  • Zusätzliche Verpackung oder je weiterer Handgriff = 0,13 Euro/St.
Angebot jetzt unverbindlich anfordern

Die USB-Sticks sollte nicht breiter als 35 mm sein, ansonsten enstehen weitere Kosten in der gleichen Höhe wie für das Bespielen. Wenn Sie uns die USB-Sticks ohne Konfektionierungsaufwand zukommen lassen, fallen auch tatsächlich nur die Bespielungskosten an.

Versand

Wir versenden unsere Ware standardmäßig mit UPS, die Regellieferzeit liegt bei 1-2 Werktage. Jedes Paket ist mit bis zu 500,00 Euro versichert. Wünschen Sie eine zusätzliche Versicherung, so schließen wir diese gerne für Sie ab. Die entstandenen Frachtkosten werden 1:1 weiterberechnet.

Zahlungsbedingung

Sie bezahlen bequem auf Rechnung (30 Tage netto ohne Abzug). Wir lassen Ihnen nach dem Versenden der bespielten USB-Sticks eine Rechnung per Post zukommen. In dieser Rechnung haben wir bereits die realen Frachtkosten bei UPS ermittelt und entsprechend angegeben.


Daten löschbar oder unlöschbar?

Wir können Ihre USB-Sticks mit Daten bespielen und das auch unlöschbar. Dafür wird der Stick in zwei Bereiche "aufgeteilt" (partitioniert). In den ersten Bereich bespielen wir Ihre Daten (z. B. PDF-Katalog mit 5 MB), welche danach nicht gelöscht werden können (in disem Beispiel 5 MB). Der andere Bereich ist ganz normal als Wechseldatenträger nutzbar. Die Größe des nutzbaren Bereichs entspricht der Speicherkapazität minus des geschützten Bereichs (USB-Stick = 512 MB, nutzbarer Bereich = 507 MB). Bitte beachten Sie, dass wir ab Werk USB-Sticks mit Daten bespielen und direkt partitionieren. In Deutschland ist das USB-Sticks mit Daten bespielen und partitionieren nicht möglich. Viele Kunden wünschen sich die Daten fest auf dem USB-Stick, diese bietet viele Vorteile. Wenn wir USB-Sticks mit Daten bespielen, dann können wir die Daten fest auf dem Stick fixieren. Dabei erstellen wir eine Partition, die wie eine CD-ROM geschützt ist. Der übrige Speicher bleibt zur freien Verfügung. Diese Partitionierung ist leider nur in China ab Werk möglich. USB-Sticks mit Daten bespielen und anschließend partitionieren bietet Risiken, die wir kurz erläutern wollen: Ein geschützter Bereich bietet das Risiko bei manchen Computern nicht erkannt zu werden. In dem geschützten Bereich könnten ja Viren oder ein Trojaner gespeichert sein. Das Anti-Virenprogramm kann den geschützten Bereich in keine Quarantäne stecken. Damit kann bei einer hohen Sicherheitsstufe der gesamte Stick unbrauchbar werden. Daher müssen sich Kunden vorab informieren, wo der Stick eingesetzt wird und ggf. prüfen, ob eine partitionierte Variante überhaupt Sinn macht. Manchmal genügt es löschbar USB-Sticks mit Daten bespielen zu lassen.

Autostart/Autorun

USB-Sticks mit Daten bespielen hat noch mehr Vorteile. Denn wird der USB-Stick in einen PC oder Laptop eingesteckt, dann kann er über eine Autostart-Funktion automatisch gestartet werden. Eine Autorundatei ermöglicht es sogar, dass Ihr Logo für ein paar Sekunden eingeblendet wird. Auch diese Daten können wir Ihnen auf den USB-Stick entsprechend aufspielen. Über die Autorun-Funktion kann auch z.B. eine lokale Homepage (reines HTML/Javascript) geöffnet werden. Achtung: Größere Unternehmen können das automatische Ausführen von Dateien unterbinden - somit würde diese Anwendung dort nicht funktionieren. Wer USB-Sticks mit Daten bespielen lassen möchte und eine Autostart-Funktion wünscht, kann eine extra Partition mit Funktion erhalten. USB-Sticks mit Daten bespielen ist immer nur eine Sache, die Daten zu schützen oder funktional zu gestalten ist eine andere. Die Auto-Run-Funktion für USB-Sticks ist recht einfach. Dennoch ist auch diese Funktion mit Nachteilen verbunden. Denn auch hier können die Betriebssysteme diesen USB-Stick als Trojaner einstufen. Hohe Sicherheitssysteme in Firmen können USB-Sticks als Gefahr erkennen und blockieren. Grundsätzlich können wir USB-Sticks mit Daten bespielen und anschließend mit Autor-Start-Funktion versehen. Bitte beachten Sie dabei, dass wir keine "Autorun.inf" für Sie erstellen können, diese muss aus Haftungsgründen grundsätzlich immer von der Kundenseite gestellt werden. Ein Auftrag zur Aufspielung einer Autorun-Datei wird vom Kunden auf eigene Gefahr gegeben. Wir weisen darauf ausdrücklich hin. Außerdem ist diese Funktion nur in China direkt ab Werk möglich.